Garten
Verkauft
Seitenansicht
Verkauft
Garten
Verkauft
Garten
Verkauft
Garten
Verkauft
Garten
Verkauft
Eckdaten
Ausstattung
Lage

Wohnhaus mit großem Grundstück im Gerichtsviertel

26135 Oldenburg
Objekt ID: 8421
Verkauft

Beschreibung

Dieses modernisierungsbedürftige Zweifamilienhaus (Baujahr 1950) befindet sich in sehr begehrter Wohnlage im Gerichtsviertel. Im Hochparterre befindet sich eine 4-Zimmerwohnung mit ca. 100². Im Dachgeschoss ist ebenfalls ein 4-Zimmerwohnung mit ca. 100 m² inkl. Balkonanteil vorhanden. Das Haus ist vollständig unterkellert. Ferner ist neben dem Haus eine Garage mit Abstellraum vorhanden.

Eckdaten

Objektart
Haus
Nutzungsart
Wohnen
Objekttyp
Zweifamilienhaus
Zimmeranzahl
8
Schlafzimmer
6
Badezimmer
2
Wohnfläche
200 m²
Nutzfläche
131 m²
Grundstücksfläche
1.257 m²
Gesamtfläche
331 m²
Baujahr
1950

Energieausweis

Art
Bedarfsausweis
Endenergiebedarf
292,8 kWh/(m²a)
Befeuerungsart
Gas
Heizungsart
Etagenheizung
Energieeffizienzklasse
H
Gültig bis
10.10.2033
Baujahr
1950
H

Sonstiges

Die Wohnungen sind derzeit vermietet. Der Mietvertrag im Hochparterre besteht seit 2009 und ist mit einer Frist von 9 Monaten zu kündigen. Der Mietvertrag im Obergeschoss (ca. 1,5 Jahre) ist mit einer Frist von 3 Monaten zu kündigen. Die Miete im Hochparterre beträgt 640,00 € und im Dachgeschoss 690,00 € pro Monat jeweils zzgl. Nebenkosten.

Lage

Diese attraktive Wohnimmobilie befindet sich am Rande des Gerichtsviertels, in der Nähe des Küstenkanals. Das Gerichtsviertel ist durch eine Vielzahl ansprechende Stadtvillen geprägt. Es handelt sich fraglos um eine der allerbesten Wohnlagen Oldenburgs. In fußläufiger Entfernung befindet sich der Stadtwald "Eversten Holz", der repräsentative "Schlossgarten" sowie das Olantis-Huntebad. Der Schlossplatz und die Fußgängerzone liegen nur wenige Gehminuten (etwa 500 Meter Luftlinie) entfernt.

Trotz der sehr ruhigen und naturnahen Lage erreicht man die Autobahnen nach Oldenburg, Bremen oder Wilhelmshaven zügig.
Nach oben scrollen