Blick vom Schloßgarten
Straßenansicht
Rückansicht
Arbeiten OG
Wohnen OG
Küche OG
Treppenhaus
Wohnen DG
Büro Souterrain
Wohnen OG
Schlafen OG
Essen OG
Flur OG
Vollbad OG
Treppenhaus
Schlafen DG
Büro Hochparterre
Straßenansicht
Straßenansicht
Blick vom Schloßgarten
Blick auf den Park
Blick vom Balkon
Blick vom Balkon
Blick auf die Hunte
Eckdaten
Ausstattung
Lage
Kontakt

Denkmalgeschützte Villa in bester Lage

26135 Oldenburg
Objekt ID: 9539
Kaufpreis 2.900.000,00 €

Käuferprovision: 4 % (inkl. MwSt.)

Beschreibung

Exklusive Stadtvilla (Gruppenbaudenkmal, Baujahr 1906) im Gerichtsviertel!

Die Stadtvilla beinhaltet Souterrain, Hochparterre, Obergeschoss und Dachgeschoss.

Derzeit wird das Anwesen als Wohn- und Geschäftshaus genutzt.

Eckdaten

Objektart
Haus
Nutzungsart
Anlage
Objekttyp
Mehrfamilienhaus
Verfügbar ab
Nach Vereinbarung
Wohnfläche
324 m²
Nutzfläche
16 m²
Grundstücksfläche
501 m²
Gesamtfläche
685 m²
Baujahr
1906

Kosten

Kaufpreis
2.900.000,00 €
Käuferprovision
4 % (inkl. MwSt.)

Ausstattung

In 1992 fand die letzte umfassende Sanierung des Objektes statt!

Mauerwerk: gestrichene Putzfassade (zur Straße hin mit Verzierungen), letzter Anstrich um 2021
Dach: Walmdach mit diversen Gauben und rötlichen Pfannen
Fenster: überwiegend Holzfenster mit Wärmeschutzverglasung (1992), teilweise auch jünger
Heizung: Gasetagenheizungen (Souterrain und Hochparterre über Buderus ohne Brennwerttechnik von 2003; Obergeschoss über Buderus mit Brennwerttechnik von 1992; Dachgeschoss über 2 Vaillantthermen von 1988 bzw. 1991)
Energieausweisdaten: Keine Ausweispflicht wegen Baudenkmal!
Sanitärbereiche: Vollbad, 2 Duschbäder und diverse WC-Anlagen (überwiegend aus 1992)
Elektrik und Wasserleitungen: überwiegend zeitgemäß (aus 1992)
Bodenbeläge: (Holzdielen, Parkett, Fliesen und Teppich)

Extras/Besonderheiten: Außenfahrstuhlanlage zum Obergeschoss hin (2005), hochwertige Küchenanlagen, ansprechende Balkone, hohe Decken mit Verzierungen, Sauna, Einbauschränke, Doppelcarport und 4 Außenstellplätze

Zu Gunsten und zu Lasten des Grundstückes besteht ein Wegerecht zwischen den Häusern 4 und 5, um zu den Parkplätzen zu gelangen.
Denkmalgeschützt
Um mehr Informationen und Bilder zu erhalten, können Sie das vollständige Exposé anfordern.
Vollständiges Exposé anfordern

Energieausweis

Art
Keine Ausweispflicht wegen Baudenkmal
Befeuerungsart
Gas
Heizungsart
Etagenheizung
Baujahr
1906

Sonstiges

Die 87-jährige Verkäuferin möchte für die selbstgenutzte Wohneinheit im Obergeschoss ein lebenslanges Wohnrecht vereinbaren!

Aktuelle Wohn- bzw. Mietverhältnisse:

1) Souterrain:
Gewerbemietvertrag 1.332,80 € inkl. Nebenkosten und MwSt. zuzüglich Strom - seit 01.11.2009

2) Hochparterre 1:
Gewerbemietvertrag 1.944,46 € inklusive Nebenkosten und MwSt. zuzüglich Strom - seit 01.01.2012

3) Hochparterre 2:
Gewerbemietvertrag 670,00 € inklusive Nebenkosten und MwSt. zuzüglich Strom - seit 01.09.2020

4) Obergeschoss (zuzüglich kleinem Dachgeschossbereich): selbstgenutzt

5) Dachgeschoss vorn:
Wohnraummietvertrag 540,00 € inkl. Nebenkosten zuzüglich Strom und Gas - seit 01.12.2023 (Jahreszeitmietvertrag)

6) Dachgeschoss hinten:
Wohnraummietvertrag 650,00 € inkl. Nebenkosten zuzüglich Strom und Gas - seit 01.12.2023 (Jahreszeitmietvertrag)

Lage

Das hier näher beschriebene Baudenkmal befindet sich im sogenannten Gerichtsviertel, das nach einheitlicher Auffassung als einer der besten Wohnlagen Oldenburgs beurteilt wird.

Dieses Viertel ist durch repräsentative Bürgerhäuser und Stadtvillen, die überwiegend unter Denkmalschutz stehen, geprägt.

Der Schloßgarten befindet sich in fußläufiger Entfernung, ebenso die Oldenburger Fußgängerzone!

Ansprechpartner

Christian Horst
Sie haben Interesse?
Christian Horst
Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Christian Horst
Wir schicken Ihnen einen Link zum vollständigen Exposé.

Jetzt vollständiges Exposé anfordern!

* Pflichtfeld
Nach oben scrollen